Mittwoch, 8. Juli 2015

Erfrischende Überraschung für meine Kolleginnen

Hallo ihr Lieben,
auch wenn es heute nicht ganz so heiße Temperaturen gab, waren meine Kolleginnen über meine
erfrischende Überraschung sehr erfreut. Geplant waren eigentlich Toffifee-Kekse, aber bei Temperaturen über 30 Grad werfe ich bei uns unter dem Dach nicht den Backofen an. Die gibt es dann irgendwann später.

Hier ein Foto der "Erfrischung"
Das ist ein Dessert, das man sonst in einer Auflaufform schichtet, aber ich fand es für die Arbeit praktischer, es in einzelne Gläser zu schichten. Und die Kolleginnen haben sich sehr darüber gefreut.

Das Rezept habe ich natürlich auch für euch,
es ist superschnell gemacht und superlecker,
gerade im Sommer eine tolle Erfrischung, ein super Kuchenersatz

Pfirsich-Himbeer-Joghurt-Sahne-Creme

1 P Tiefkühl-Himbeeren (500 g)                  über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen,
                                                                     am besten in einem Sieb, damit schon etwas
                                                                     Auftauflüssigkeit abfließen kann.
1 Dose Pfirsiche                                           gut abtropfen lassen, in kleine Stücke schneiden

500 ml Schlagsahne                                     steif schlagen, ich nehme
1-2 P Sahnesteif                                           dazu, unter die steif geschlagene Sahne
500 ml Naturjoghurt                                    mischen.

Dann zuerst die Pfirsichstücke in ein Glas geben, darüber die Himbeeren, evtl. etwas mit einem Löffel gleichmäßig verteilen. Darauf dann die Sahnemasse. Auch wieder etwas glatt streichen.
Darüber kommt dann etwas

braunen Zucker                                            über die Sahne streuen.

Das ganze dann bis zum Verzieren kalt stellen, am besten mindestens 2 Stunden,
aber nicht über Nacht, weil das Obst sonst sehr viel Saft zieht. (Kann man unten im Glas schon sehen)

Viel Spaß beim Nachmachen
Viele liebe Grüße
Andrea

Kommentare:

  1. oh das sieht sehr lecker aus, das werde ich mal probieren
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Dann wünsche ich dir viel Spaß beim ausprobieren.
    Es lohnt sich, ist wirklich super lecker.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Da hätte ich jetzt total Lust drauf. Hab ich mir direkt abgespeichert :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Tanja,
    gleich die Zutaten auf dem Einkaufszettel notieren,
    die Creme schmeckt gerade jetzt im Sommer sehr gut,
    das heißt nicht, dass wir sie im Winter nicht auch gerne essen. -lol-
    LG Andrea

    AntwortenLöschen