Sonntag, 24. Januar 2016

Kartenboxen - mit Anleitung

Hallo,

in der nächsten Zeit stehen wieder Geburtstage und andere Einladungen an, als Mitbringsel habe ich Kartenboxen gewerkelt, in die bis zu 10 Karten mit Umschlägen passen. Je nach Anlaß kann man auch noch ein Kärtchen Briefmarken beilegen.

Es kommt jetzt eine kleine Bilderflut

 Hier kann man die Form erkennen. Es passen Klapp-Karten der Größe 10,5 cm x 15 cm plus die dazupassenden Umschläge hinein.
 Hier noch einmal seitlich
Dies war meine erste Version, aber die Öffnung an der Seit hat mir nicht so gut gefallen, zum Entsorgen war mir die Box aber zu schade, deshalb habe ich sie trotzdem verarbeitet und die anderen Boxen dann etwas umgearbeitet









Hier ist eine Anleitung dazu, es ist meine Zeichnung, nach der ich gearbeit habe. Nicht so ordentlich, aber man kann alles erkennen, denke ich. Für die Boxen braucht man ein Stück Fotokarton in der Größe 32 cm x 33 cm. 32 cm senkrecht, 33 cm waagerecht. Die roten Felder werden weggeschnitten, alle anderen Linien gefalzt.
Verschlossen sind die Boxen mit jeweils zwei Klettverschlüssen.

Es sind Fotokarten aus dem SChreibwarenladen, Designpapier von Action und STempel und Stanzen von SU zum Einsatz gekommen. Bänder und Halbperlen aus dem Deko-Markt

Jetzt muß ich nur noch einen großen Schwung Karten werkeln, damit ich die Boxen auch füllen kann.


Ich wünsche euch einen schönen Sonntag

Viele liebe Grüße
Andrea

Kommentare:

  1. Eine schöne Idee.
    Für solch Tüftelei hab ich leider keine Zeit.

    Schönen Sonntag wünscht Dir BAstelfeti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Über Zeit Rede ich lieber nicht, ich nehme mir sie einfach, meist spät abends oder am Wochenende. Es ist immer irgendwas, wenn es danach geht, könnte ich alle Bastelsachen verkaufen, aber dann fehlt mir was.
      LG Andrea

      Löschen
  2. Hallo Andrea,
    Deine Kartenboxen sehen einfach chic aus. Alle sind so schön gestaltet. Vielen Dank für Deine Anleitung dazu.
    Liebe Grüße Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Mal schauen, wie sie bei den Empfängern ankommen.
      LG Andrea

      Löschen
  3. Hallo Andrea,
    deine Kartenboxen gefallen mir. Danke für die Anleitung.
    Die muss ich mir merken,falls ich mal wieder Karten verschenke.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank auch dir.
      Da ich gerne Karten (nur an Menschen, die es auch würdigen) verschenken, versuche ich mir immer wieder neue Verpackungen auszudenken.
      LG Andrea

      Löschen
  4. Die Idee finde ich schon mal wieder klasse. Schön, Deine Boxen.
    Ja, man sollte wirklich genau überlegen, wem man so was schenken kann...


    lg die hippe

    AntwortenLöschen
  5. Vielen lieben Dank.
    Ja, nachdem ich nun schon jahrelang Karten und Verpackungen bastel, weiß man irgendwann, wie andere dazu stehen.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Die gefallen mir richtig gut! Viele lieben Dank für die Anleitung. Bimbam

    AntwortenLöschen
  7. Vielen lieben Dank.
    Bei Fragen nicht zögern, aber ich denke, sie ist ganz verständlich.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Die sind wieder toll geworden! Das ist immer eine gute Idee, auf dem Weg ein paar Kärtchen zu verschenken. Mach ich auch gern ;-)

    AntwortenLöschen