Mittwoch, 27. Januar 2016

Kleine Tee-Schenklis

Hallo,

Kaffee und Tee verschenke ich sehr gerne immer mal so zwischendurch. Dieses Mal war wieder Tee dran. Von dem Teig der Toffifee-Kekse vom Montag habe ich etwas zur Seite genommen und diese Kekse gebacken.
 Ich habe keine Schablone gemacht, sondern "FreiSchnauze" geschnitten, das sieht man leider.


Aber ein paar ansehnliche Exemplare waren doch dabei. Denen habe ich noch einen Tee-
Anhänger verpaßt.
 Verschenkt werden sie in diesen Verpackungen. Die Tütchen sind jetzt nicht so toll,  aber ich hatte in der Größe nichts anderes.



 Das ist die Verpackung ohne Inhalt. Die Stanzen sind von SU. Die Stempel weiß ich leider nicht mehr. Ich vergesse mir das immer aufzuschreiben.

Hier sieht man den Inhalt der beiden Verpackungen. Einmal für eine Person,
einmal "Tea for two".










Ich wünsche euch einen schönen Tag

Viele liebe Grüße
Andrea

Kommentare:

  1. Das ist wieder eine total süße Idee und so genial umgesetzt. Das wäre doch mal ne coole Idee für Keksausstecher oder?
    Ich glaube die Idee mops ich mir mal für nächste Woche, wenn ich zu meiner Mutti fahre. Da machen wir ein Häkeltreffen mit meiner Tante und meiner Schwester, sozusagen ein Teekränzchen *hihi*.

    Gruß BAstelfeti

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben Dank. Sollte ich irgendwann mal Keksausstecher dafür entdecken, Kaufe ich sie auf jeden Fall.
    Bin schon gespannt, wenn du deine Kekse zeigst.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guck mal bei Etsy oder Ebay, da gibt es wirklich welche. Hab heute frei und musste gleich stöbern.
      Die von Etsy find ich ja klasse, aber ohne Paypal ist da nichts zu machen.

      Schönen Tag Dir
      P.S. Hab unter Ausstechform Label geschaut.

      Löschen
    2. Vielen lieben Dank.
      Ich schau das nächste Mal, wenn ich auf einer Messe bin, da gibt ves meist diese Stände mit der Riesenauswahl.
      LG Andrea

      Löschen
  3. Was Du nur wieder für Ideen hast... Die Anhängerchen sehen klasse aus, und warum icht frei Schnauze.. Ist doch handgemacht,..


    lg die hippe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Die Teebeutel sind nicht meine Idee, die habe ich in einer Zeitschrift entdeckt. Habe allerdings nein eigenes Rezept genommen.
      Tja, Plätzchenausstecher fallen sozusagen unter Stanze und danach bin ich ja bekanntermaßen süchtig.
      LG Andrea

      Löschen
  4. Das ist ja eine super Idee! Wie Du nur immer auf die tollsten Sachen kommst!?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Viele Ideen sind nicht immer auf meinen eigenen Mist gewachsen.
      Irgendwann mal gesehen und bei Gelegenheit auf meine Art umgesetzt.
      LG Andrea

      Löschen