Dienstag, 26. Januar 2016

Kommunionkarten

Hallo,

schneller als gedacht kommt die Zeit der 1. Heiligen Kommunion. Da wir da immer einen Schwung Karten brauchen, habe ich schon mal angefangen. In die Kartenboxen, die ich Sonntag gezeigt habe, werde ich auch ein oder zwei davon reingeben.


Das Kartenpapier ist von Prell. Das Transparentpapier mit dem Regenbogen ist aus meinem Fundus, das habe ich schon ein paar Jahre, leider weiß ich nicht mehr, woher. Genauso die beiden Stempel. Es sind Stempelgummis und den Hersteller habe ich mir nirgends notiert.
Die Kreuze waren die letzten Reste von diversen Stickerbögen.

Den ersten Schwung an Kommunionkarten habe ich nun, aber da müssen noch ein paar folgen.
An diesen gefällt mir unter anderem, dass sie sowohl für Mädels, als auch Jungs genommen werden können. Außerdem mag ich den Spruchstempel sehr gerne.



Ich wünsche euch einen schönen Tag

Viele liebe Grüße
Andrea

Kommentare:

  1. Hallo Andrea,
    ich kann mit Kommunion nichts anfangen, aber deine KArten gefallen mir. Das Transparentpapier ist klasse.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Kann es sein, dass es bei euch eher Konfirmation gibt.
      Das Transparentpapier mußte ich vor Jahren in einer bestimmten Menge nehmen. Das sind mittlerweile sind die Reste, je nachdem wieviel Karten ich damit noch mache, dürfte es noch für ein oder zwei mal Kommunion reichen.
      Lg Andrea

      Löschen
  2. Die gefallen mir sehr gut, wie hast du die weisse Schrift gestempelt? LG Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Gestempelt habe ich mit Flüsterweiß, einer Stempelfarbe von SU. Auf dem glatten Transparentpapier braucht die ewig, bis sie trocken ist. Man muß höllisch aufpassen, dass man nicht alles verschmiert, aber die Wirkung finde ich toll.
      LG Andrea

      Löschen
    2. Vielen Dank für die rasche Antwort. Wieder mal SU :), gibt es bei uns leider nicht, habe gedacht, dass du ev. mit weiss embosst hast (so wäre das Trocknungsproblem gelöst).LG Moni

      Löschen
    3. Weiß embossen wäre eine sehr gute Alternative, aber da ich meist abends bastel und mein Mann im selben Raum den Fernseher anhat, ist der Embossingfön zu laut.
      LG Andrea

      Löschen
  3. Die sind schööööööööön!

    AntwortenLöschen