Donnerstag, 10. März 2016

Geburtstagskarte im Mini-Album-Format -mit Anleitung

Hallo,
für ein Geburtstagswichteln auf der     Bastelelfe    habe ich für das Geburtstagskind diese Karte gewerkelt.






 Gesehen habe ich solch eine Karte mal in den Weiten des Internets. Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, dann wurde sie allerdings als kleines Mini-Album vorgestellt. Sobald ich die Herkunft wieder finde, verlinke ich sie gerne.

edit:
Dank einer lieben Bastelelfe habe ich den Link wieder gefunden
Scrapbook Werkstatt,  Dort hat Birgit auch ein Video dazu.



Ich hatte mir eine "Kritzel"-Zeichnung gemacht, ohne Maße, da die Karte in INCH war. Für meine Basteleien rechne ich mir allerdings immer alles in cm um. Und das habe ich jetzt fein säuberlich auch für euch mitgemacht. Vielleicht hat ja jemand Lust, die Karte/ das Album nachzubasteln.
Es sieht schwieriger aus, als es ist.

Die Karte besteht aus zwei 40 cm x 20 cm großen Fotokartonstücken, die entsprechend der Zeichnung zugeschnitten und gefalzt werden.


 So sollte das erste Teil nach Falzung und Zuschnitt dann aussehen.
 Das ist das zweite Teil, das gefalzt und eingeschnitten wird.
Und so sieht es aus, wenn die beiden Teile ineinandergesteckt werden.  Jetzt kann es ans Verzieren gehen, dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.
 Hier sieht man noch einmal, wie die FAlzungen entgegengesetzt verlaufen.
 Das ist die Rückseite. Auf die beiden äußeren Seiten wird jeweils noch ein Stück Fotokarton in der Größe 20 cm x 10 cm aufgeklebt. Wobei ich hierbei 2 - 3 mm zugegeben habe, damit es wirklich alles abdeckt.
 Das ist die Ansicht von oben.
 Und hier noch einmal von oben, wobei die zu verzierende Seite nach vorne zeigt.

Ich bin gespannt, wie die Karte bei der Empfängerin ankommt. 


Ich wünsche euch einen schönen Tag

Viele liebe Grüße
Andrea

Kommentare:

  1. Wahnsinn!
    Ich liebe deine Arbeiten - und dann noch so eine Klasse Anleitung dazu - boah! Vielen Dank.
    Ich werde mir abspeichern... aber wenn du sagst, dass es nicht so schwierig ist, glaub ichs für mich erstmal nicht :-). Es sieht kompliziert aus - aber da hilft nur eines: ausprobieren.

    Ich bin einmal mehr begeistert von deiner Megakarte... das sind natürlich Karten, da sperrt man Augen und Ohren auf und ist sprachlos.

    Lieben Gruß
    Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Du machst mich ja ganz verlegen. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachbasteln, ist wirklich nicht schwierig.
      LG Andrea

      Löschen
  2. Tolle Karte und hübsch ausdekoriert - gefällt mir sehr gut :)
    Danke auch für deine Anleitung!
    Viele liebe Grüße, Eunice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Ich bin schon gespannt, ob du sie auch mal zeigen wirst.
      LG Andrea

      Löschen
  3. Also bei der Karte hast DU ja richtig teif in die Stempelkiste gegriffen.. Super schöner Einsatz der ganzen Stempelchen., die Kartenform ist auch schick.


    lg die hippe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Es hat auch richtig Spaß gemacht, sich stempeltechnisch mal auszutoben. Auf eine normale Karte passen ja nicht so viele Stempel.
      LG Andrea

      Löschen