Mittwoch, 20. April 2016

Anleitung zur Tasche

Hallo,

heute habe ich die versprochene Anleitung der Tasche von gestrigen Post für euch.

 Ihr braucht ein Stück Design-Papier mit den Maßen 15 cm x 26 cm. Ich habe ein Papier aus einem Blog von Action verwendet.
Die roten Felder bedeuten wegschneiden. Die grünen Markierungen sind die Falzlinien.
Für den "Überschlag" der Tasche habe ich eine Stanze genommen, die in der Größe zu meinen Maßen paßt, diese ist von SU. Dazu habe ich dann auch zum Unterlegen, die nächste Größe noch in einer anderen Farbe ausgestanzt. Natürlich könnt ihr den Überschlag auch nur mit einem Eckenabrunder bearbeiten. Eurer Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.


 So sollte das Papier nach dem Falzen auf dem ScorPal oder einem anderen Falzbrett aussehen.
 Für den Überschlag braucht man nur die halbe Stanze.
 Ich hoffe, man kann es erkennen, dass hier die zweite Stanzplatte nur bis zur Linie auf die Stanze gelegt wird. So wird auch nur die Hälfte ausgestanzt. So durch die Big Shot kurbeln.
 Das ist dann das Endergebnis, wenn ihr die Stanze nur halb durchgekurbelt habt.
 Zum Unterlegen des Überschlages habe ich dann die nächst größere Stanze genommen und auch nur die Hälfte ausgestanzt.
 So wird sie dann hinterklebt. ABer ihr könnt auch eine ganz andere Verzierung machen, jedem so, wie es gefällt.
 Mit dem CropADile habe ich dann von beiden Seiten Löcher eingestanzt. Passende Eyelets hatte ich leider keine, geht aber auch so.
An den beiden äußeren Rundungen habe ich Magnete angebracht, sicher gehen aber auch Klettpunkte. Das Band habe ich lediglich gut verknotet, so entsteht ein Taschengriff.





Ich hoffe, die Anleitung ist für euch hilfreich.


So kann dann die fertige Tasche aussehen.










Ich wünsche euch einen schönen Tag und viel Spaß beim Nachwerkeln.

Vielen liebe Grüße
Andrea

Kommentare:

  1. Schnuckelig Andrea!! Vielen Dank für die verständliche Anleitung!


    lg die hippe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Ich bemühe mich immer, die Anleitungen einigermaßen verständlich zu machen.
      Immer gelingt mir das leider auch nicht.
      LG Andrea

      Löschen
  2. Die ist ja toll geworden!!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Kam auch sehr gut an.
      LG Andrea

      Löschen
  3. Danke für die Anleitung! :)
    Liebe Grüße, Eunice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen, viel Spaß beim Nachwerkeln.
      LG Andrea

      Löschen
  4. Schickes Täschchen. Vielen Dank für die Anleitung.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Vielen lieben Dank.
    Bin schon auf weitere Taschen gespannt.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen