Dienstag, 21. Juni 2016

Kartenbox mit fünf passenden Karten - creme-weinrot

Hallo,

wie versprochen kommt heute der zweite Teil aus dem bestempelten Bogen in der Farbkombi creme-weinrot. Es ist sogar noch ein breiter STreifen übrig geblieben, mal sehen, was mir dazu noch einfällt.

Heute habe ich eine Kartenbox in die passen 5 Karten in DIN lang mit passenden Umchlägen. Ich wollte einfach mal ein andere Größe machen.

 Die fünf Karten, die ich alle gleich gestalet habe und die passenden Kartenbox.
 Hier noch einmal die Kartenbox etwas näher. Als Schmuck habe ich Halbperlen und Stanzblumen verwendet.
 Dafür habe ich die Karten etwas schlichter gehalten und lediglich ein paar Halbperlen zur Verzierung eingesetzt. Herzlichen Glückwünsch paßt ja nicht nur zum Geburtstag, die Karten können zu vielen Gelegenheiten eingesetzt werden.
Hier die Rückseite, die ich undekoriert gelassen habe. Verschlossen wird die Box mit einem Klett-Klebepunkt.

Ich wünsche euch einen schönen Tag

Viele liebe Grüße
Andrea

Kommentare:

  1. Gefällt mir sehr gut. Ohne viel Schnickschnack eine super schöne und edle Arbeit! Ich will das manchmal auch probiere aber bei mir will das einfach nicht gelingen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Du machst doch auch schöne Sachen, probiere es einfach weiter, das wird schon.
      LG Andrea

      Löschen
  2. Die sind sooo schön geworden!
    Ich mag das Maß auch total gern. Ist mal was anderes:-)
    Alles Liebe, Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Das Maß wirkt einen Touch edler als die normale Größe, deshalb hatte ich mich dafür entschieden. Kam auch schon sehr gut an.
      LG Andrea

      Löschen
  3. Total schön geworden Andrea....mir fällt es sehr schwer, gleiche Karten zu gestalten, aber dir ist das gut gelungen.
    Liebe Grüße lasse ich dir da.
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Es macht Spaß aus einem großen Bogen viele kleine Karten und Verpackungen zu werkeln, das waren bestimmt nicht die letzten. Für Weihnachten kann ich mir das auch gut vorstellen.
      LG Andrea

      Löschen