Mittwoch, 13. Dezember 2017

Adventskalender für Jedermann Tür 13 - Tischdeko mit Serviettenhalter

Hallo,

noch einmal darf ich für euch ein Türchen öffnen in Katrins wunderbarem Adventskalender.




Collage_1

Vielen Dank liebe Katrin für die Organisation dieses Adventskalenders und dass ich dieses Jahr wieder zwei Türchen öffnen darf. Im Moment nutze ich leider unsere Bastelecke nur sehr sparsam,
das reale Leben hat Vorrang, umso mehr freut es mich, dass ich zwei Beiträge zu dem Adventskalender zeigen konnte.

Heute habe ich eine Tischdeko für euch.




edit:
Großes Sorry, waren ja nicht die ersten Fotos die ich hochgeladen habe, aber warum die nicht erschienen sind, weiß ich nicht,
Also hier könnt ihr die Tischdeko jetzt sehen,
es ist mir furchtbar peinlich, aber halt passiert.


Hier hatte ich die Tischdeko schon einmal für eine gedeckte Ostertafel, dieses Mal ist sie für den weihnachtlich gedeckten Tisch.

Den ursprünglichen Einsatz der SIZZIX-Stanze für das Innere der Tasse habe ich wieder etwas abgewandelt, so dass auch noch Platz für die Serviette ist.  Im oberen Teil ist Platz für eine Nascherei.

In den klassischen Farben wird sie den gedeckten weihnachtlichen Tisch zusätzlich schmücken.

Lange ist es nicht mehr bis Weihnachten, viel hatte ich mir vorgenommen, aber nächstes Jahr ist ja wieder Weihnachten.





Ich wünsche euch noch eine schöne restliche Adventszeit

Viele liebe Grüße
Andrea 




















Freitag, 8. Dezember 2017

Tassen für die Kolleginnen

Hallo,

mal nicht mit Papier, sondern mit Stiften und dem Backofen habe ich Geschenke für meine Kolleginnen gemacht.






Wenn eine Kollegin einen Schluck aus ihrer Tasse trinkt, müsste ihr Gegenüber eigentlich gute Laune bekommen, oder wie reagiert ihr, wenn euch ein Smiley "anlacht".






Hier sind die Tassen verpackt in große durchsichtige Tüten. Als "Boden"habe ich einen Bierdeckel mit einer roten Serviette verkleidet, so hatten die Tassen mehr Stand. Noch ein kleines Glöckchen und etwas Süßes dazu und fertig war meine Überraschung auf unserer Weihnachtsfeier.


 Die kleinen Gläschen habe ich mit Weihnachtscappuccino gefüllt. Das Rezept hatte ich
hier schon einmal gezeigt. Die Banderolen hat wieder meine Tochter LieblingsLife gemacht.
Die mußten etwas verkleinert werden, da die Gläser ein viel kleineres Fassungsvermögen haben, als die, die wir im letzten Jahr genommen hatten. Sie müssten ja in die Tassen passen.


Und die Überraschung war gelungen.

Ich wünsche euch einen schönen Tag

Viele liebe Grüße
Andrea

Samstag, 2. Dezember 2017

Adventskalender für Jedermann Tür 2 - Adventskalender für die vier Adventssonntage

Hallo,

ich freue mich, dass ich auch in diesem Jahr wieder bei Katrins Adventskalender für Jedermann dabei sein darf.

 Collage_1

Ich habe einen Adventskalender für die vier Adventssonntage gemacht.

Fotografiert hat dieses Mal meine Tochter LieblingsLife für mich, da ich mich mit allem, was größer ist, als Karten immer etwas schwer tue.

Erst im Nachhinein habe ich festegstellt, dass die "Kerze" Nr. 2 etwas schiefe Buchstaben, bzw. Zahlen hat, das habe ich vor Übergabe des Kalenders noch gerade gerückt.


Solch einen Kalender habe ich gleich  zweimal gemacht und verschenkt. Dafür haben wir über laaange Monate Müslidosen gesammelt.

Die Dosen habe ich mit roten Butterbrottüten aus dem Drogeriemarkt verkleidet, oben als Abschluß ein Geschenkband aufgeklebt und Zahlen und Buchstaben mit Stanzen von SU ausgestanzt. Die Sterne hatte ich in unserem Fundus "entdeckt". Da sammelt sich im Laufe vieler Jahre einiges an.




Die Idee war, die Kerze mit und ohne Docht zu machen. Jeweils an den Adventssonntagen kann die Flamme auf den Docht gesteckt werden, nachdem die Kerze geleert wurde.
Der Docht ist aus weißem Papierdraht. Die Flamme habe ich zweimal gelb ausgeschnitten und bemalt und gewischt, damit der Flammeneffekt entsteht.


Eine stattliche Größe für einen Adventskalender, aber es waren ja auch nur vier "Türchen" zu befüllen. Meine Eltern und meine Freundin haben sich auf jeden Fall sehr gefreut und es auch sofort als Deko eingesetzt.

Katrins Adventskalender findet bereits zum 5. Mal in diesem Jahr statt und ich freue mich auf viele schöne "Türchen", die wir öffnen dürfen. Schaut doch auch jeden Tag vorbei, vielleicht ist noch die ein oder andere Inspirtation für euch dabei, die ihr umsetzten könnt. Und wenn nicht in diesem Jahr, dann vielleicht zum nächsten Weihnachtsfest. Ich wünsche euch allen viel Spaß.


                                                                
Ein schönes 1. Adventswochenende

Viele liebe Grüße
Andrea

Dienstag, 28. November 2017

XXXXXL-Karte zum Abschied

Hallo,

zum Abschied für die Wirtin des Vereinslokals habe ich eine seeehhhhhrrrr große Karte gemacht,
damit Platz für ganz viele Unterschriften ist. Die Karte hat zusammengeklappt die Maße DIN A4.


Die Stempel und Stanzen sind alle von SU, die Papiere von ClaireFontaine.

So langsam wird es Ernst. Es sind keine vier Wochen mehr, bis Weihnachten.
Wie weit seid ihr mit euren Weihnachtsvorbereitungen und Basteleien?



Ich wünsche euch einen schönen Tag

Viele liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 26. November 2017

Die erste Weihnachts-Tischdeko

Hallo,

die erste Weihnachts-Tischdeko habe ich bereits verschenkt, deshalb kann ich sie schon zeigen.


Die amerikanischen Briefkästen sind mit einer Stanze entstanden, die ich vor Jahren mal auf einer
Messe "ergattert" habe, stark runtergesetzt, ohne nähere Angaben. Das Zusammenbauen ist etwas "tricky", weil die vorgegebenen Falzungen nicht ganz stimmen, aber ich wollte die Stanze endlich mal wieder nutzen. Für die weihnachtliche Tischdeko für meine Freundin und ihre Familie kam sie mir gerade recht.

Das Papier ist aus dem Deko-Markt. Der Schriftzug und Label-Stanzen von SU.


Ich wünsche euche einen schönen Tag

Viele liebe Grüße
Andrea

Freitag, 24. November 2017

Geschenkanhängerschachteln

Hallo,

als kleine Mitbringsel habe ich Schachteln gestaltet, in denen sich "Zutaten" zum Geschenkeverpacken befinden.


Die Stempel sind von Creative-Depot, von Steckenpferdchen und von der Stempelbox auf DaWanda.
Papiere von ClaireFontaine und aus dem Schreibwarenladen.


Die Boxen sind 16 cm x 9 cm groß und 2 cm hoch.


Innen habe ich noch eine Aufteilung reingeklebt. In jeder Schachtel befinden sich 8 Klammern,
8 Anhänger in vier verschiedenen Ausführungen, immer noch mit einem farblichen passenden größeren Anhänger und 4 m Geschenkband.


Die Beschenkten brauchen nur noch eine Schachtel oder Geschenkpapier für das Geschenk.


Die Stempel fand ich einfach passend dafür.



Ich wünsche euch einen schönen Tag

Viele liebe Grüße
Andrea

Mittwoch, 22. November 2017

Geschenke für Praxismitarbeiter

Hallo,

für Mitarbeiter verschiedener Arztpraxen habe ich diese kleinen Post-It-Blöcke gemacht.
Da ich die Berge von Süßigkeiten sehen kann, die sich in der Adventszeit dort ansammeln, versuche ich immer kalorienfrei zu schenken.


Der Fotokarton ist aus dem Deko-Markt. Den habe ich passend zu den Post-It-Blöckchen zugeschnitten. 


Noch ein kleiner Bleistift dazu, die ich irgendwann mal bei einer Sammelbestellung in unserem Bastelforum mitbestellt hatte und fertig ist ein kleines Schenkli, das immer wieder gut ankommt
(weil kalorienfrei -grins-)


Ich wünsche euch einen schönen Tag

Viele liebe Grüße
Andrea

Montag, 20. November 2017

Kleine Notizzettelblöcke mit Kalender

Hallo,

als kleine Schenklis habe ich Notizzettelblöcke etwas verschönert und sie auch noch mit einem Mini-Kalender versehen.


Die kleinen "Boxen" hatte ich noch in meinem Fundus und da ich die Mini-Kalender bestellt hatte,
kamen sie endlich mal zum Einsatz.


Den Kugelschreiber habe ich ausgetauscht und sie farblich passend zum Papier ausgesucht, das ich noch in unserem Fundus hatte.

Ohne viel Aufwand ist ein kleines Schenkli entstanden.





Ich wünsche euch einen schönen Tag

Viele liebe Grüße
Andrea 

Samstag, 18. November 2017

Igelkuchen

Hallo,

Kuchen mit einer "Überraschung" in der Mitte habt ihr sicher alle schon einmal gesehen.
Meine Tochter Lieblings-Life hatte  an Ostern schon mal einen gebacken, das wollte ich jetzt aber auch mal ausprobieren. Da ich den Herbst so mag und auch die Igel-Ausstechform habe ich einen "Igelkuchen" gebacken. Das Rezept findet ihr bei Lieblings-Life. Es ist unser geliebtes Marmorkuchen-Rezept von meiner Oma.

Allerdings habe ich den Kuchen in zwei kleinen Kastenformen gebacken und das war wohl mein Fehler. Das Motiv war für die Form zu groß. Ich habe auch den dunklen Teig in der Kastenform gebacken, würde ich das nächste Mal auch eher wie meine Tochter machen.


Geschmeckt hat er auf jeden Fall. Mal sehen, ob ich einen weihnachtlichen Kuchen mit  hellem Stern in der Mitte probiere. Ich hatte ja Bedenken, dass der dunkle Teig durch das zweimalige Backen sehr trocken wird, aber das war nicht der Fall.

Könnt ihr die Igelform wenigstens etwas erkennen?






Ich wünsche euch einen schönen Tag

Viele liebe Grüße
Andrea

Donnerstag, 16. November 2017

Teelichthäuschen - mit Anleitung

Hallo,

auch der November hat seine schönen Seiten





Ich mußte schnell den Foto holen, als ich morgens aus dem Fenster geschaut habe.


Für die Herbst- und auch die Weihnachtszeit habe ich kleine Teelichthäuser gemacht


Mal mit, mal ohne Dach. Und natürlich nur mit LED-Teelichter zu verwenden.




Nicht wundern über die bunten Lichter. Ich habe die falschen Teelichter erwischt. Vor einigen Jahren habe ich mir mal bei einem Verkaussender ein Set bestellt, mit Aufladestation, da gehörten leider auch "bunte" dazu, die die Farbe wechseln. Die nutzen wir manchmal im Sommer auf dem Balkon. Ansonsten mag ich eher das warme, weiße Licht.


Das Papier hatte ich noch in unserem Fundus entdeckt, die Stanze ist von EK-Sucches.


Und hier eine kurze Anleitung dazu. Auf den Boden habe ich nochmal ein Stück Fotokarton geklebt.
Die Laschen habe ich kurz gehalten, damit ich besser stanzen konnte.




Die Teelichter passen in die Herbstzeit und können dann auch noch über Weihnachten stehen bleiben.

Und weil die Teelichthäuschen bei mir als Deko bleiben, verlinke ich mal wieder zu RUMS
und zu dem Thema bei Kreativ durcheinander  "3 D" passen sie auch, also verlinke ich auch dazu.



Ich wünsche euch einen schönen Tag

Viele liebe Grüße
Andrea 




Dienstag, 14. November 2017

Adventskalender

Hallo,

diesen Adventskalender kann ich schon zeigen, da die Beschenkte meinen Blog nicht kennt.





Hierfür habe ich die Milchtütenverpackung gewählt, allerdings in der flachen Version. Der Inhalt sind Pflegeprodukte, dafür waren die unterschiedlich hohen Boxen sehr geeignet. In der kleinsten ist dann eine Handcreme, in der größten Körpermilch.
Wegen der Füllung habe ich mich dafür entschieden, einen Kalender für die 4 Adventsonntage zu machen.

Die Stanzteile sind mit Stanzen von SU ausgestanzt. Das Papier ist aus dem Deko-Markt und von ClaireFontaine. Für den Verschluß habe ich Holzwäscheklammern mit dem Design-Papier beklebt.

Ich wünsche euch einen schönen Tag

Viele liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 12. November 2017

Postbotenschenklis

Hallo,

für die Postboten habe ich kleine Schenklis mit der Zierschachtel für Andenken von SU gemacht.




Eine kleine Nascherei und darauf das Trinkgeld geklebt, befindet sich im Innern. Ich habe bewußt auf Frohe Weihnachten verzichtet, da unsere Paketboten nicht alle Weihnachten feiern und ein Danke auch gut ankommt. Das Papier ist auch nicht soooo weihnachtlich, deshalb fand ich es gerade passend.




Ich wünsche euch einen schönen Sonntag

Viele liebe Grüße
Andrea