Dienstag, 14. Februar 2017

Frühlingsteelichter für meine Kolleginnen

Hallo,

am Samstag hatte ich einen tollen langen Vormittag mit einem Teil meiner Kolleginnen (es konnten leider nicht alle mitkommen), ein gemütliches Frühstück  und anschließend einem kleinen Shopping-Spaziergang durch den Deko-Markt.

Ich hatte ihnen ja schon "angedroht", dass ich auch für 2017 jede Menge neue Bastel-Ideen für sie habe, die erste habe ich gestern schon wieder mit auf die Arbeit genommen - Frühlingsteelichter.


Die Teelichtgläser aus dem Deko-Markt habe ich mit drei verschiedenen Bändern - auch aus dem Deko-Markt beklebt - darauf klebt eine Blume, gestempelt und ausgestanzt mit einem Set von SU. 


Die Untersetzer sind ausgestanzt aus Schneideunterlagen, die ich sowohl gerne in der Küche nutze, aber auch beim Basteln als Unterlage, zum Glück gibt es sechs unterschiedliche Farben, eine Trennung ist also gut zu handhaben. 

 Zum Ausstanzen habe ich eine BigZ-Stanze von SU genommen, es ging erstaunlich gut, wobei die Blume etwas besser zu stanzen ging, als der etwas filigranere Zweig.



 Die Blumen habe ich doppelt ausgestanzt, dazwischen habe ich mit Heißkleber den Zweig geklebt.


 Die Gläser stehen lose darauf, so können meine Kolleginnen entscheiden, ob sie die Gläser mit oder ohne Unterlage nutzen.
Als Teelichter habe ich welche ausgewählt, die einen normalen Durchmesser haben, aber etwas höher sind und dadurch die doppelte Brenndauer haben.


Ihr seht, ich versuche alles Mögliche, um den Frühling herbeizulocken.

Ich wünsche euch einen schönen Tag

Viele liebe Grüße
Andrea

Kommentare:

  1. Aha! Diese Schneidunterlagen dafür zu benutzen, ist eine gute Idee. Durch die rutschfeste Unterseite haben die Gläser dann richtig guten Stand! Der Frühling kann kommen!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Es war auch einfach meine Neugierde ob die Biggy das schafft und die schönen Farben der Unterlage. Stabiler als Fotokarton ist es dazu auch noch.
      LG Andrea

      Löschen
  2. Eine tolle Idee und Geste für die Kollegen, liebe Andrea! Ich bin sicher, dass die hübschen Teelichte den Frühling überzeugen können :))))
    Herzliche Grüße
    christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Nach einem so tollen Frühstück und Shopping-Spaziergang mußte einfach noch ein Danke sein,
      die Kolleginnen haben zwar zuerst geschimpft, aber sich trotzdem sehr gefreut.
      LG Andrea

      Löschen
  3. Wunderschön und frühlingshaft sehen deine Teelichtgläser aus.
    Bei uns streckt der Frühling seit gestern schon seine Fühler aus, 12°C und wolkenfreier Himmel ...traumhaft.
    grüßle marlisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Ich lechze auch schon nach Frühling, gestern schien viel die Sonne, das macht
      den Tag doch gleich um einiges freundlicher.
      LG Andrea

      Löschen
  4. Superschlanken, die Idee werde ich mir abspeichern, Stempel und Stanze besitze ich auch.
    Toll.

    Liebe Grüße Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Viel Spaß beim Nachbasteln.
      LG Andrea

      Löschen