Samstag, 24. Juni 2017

Erdbeer-Vanille-Marmelade

Hallo,

Katrin hat wieder zum Blog Hop eingeladen und da mache ich doch gerne mit, besonders da es sich um Grüße aus der Küche handelt und da war ich gerade aktiv.



Zur Zeit steht bei mir das Basteln etwas hintenan. Auch das Bloggen kommt etwas zu kurz, ich schaffe es im Moment einfach nicht, eure Blogs regelmäßig zu besuchen. Das wird sich auch wieder ändern, dann kann ich auch wieder Kommentare bei euch hinterlassen. Darüber freuen wir uns ja
alle immer sehr, was wären wir ohne die lieben Kommentare.

Zum Glück kann ich euch trotzdem ein bisschen was zeigen, weil ich einiges schon fertig hatte. Also sozusagen alles Altlasten. Auf dem Blog kann man ja wunderbar vordatieren, das hat auch Vorteile.

Neu ist allerdings meine selbst gemachte Marmelade, dafür mußte ich jetzt einfach Zeit haben, denn
Ende letzter Woche hatte unser Lieblings-Erdbeer-Stand hier in der Nähe das letzte Mal geöffnet.
Aus unserem letzten Einkauf am Stand für dieses Jahr habe ich dann auch endlich Marmelade gekocht.


Für die Erdbeere habe ich wieder meinen selbst gestalteten Stempel genommen. Die Stanzformen sind von SU und eurohobby. Papere von ClaireFontaine und aus dem Dekomarkt.
Für die Abdeckung habe ich eine grüne Serviette in vier Teile geschnitten, die Ecken etwas abgerundet und mit einem Band befestigt.




Vier Gläser á 210 ml habe ich gefüllt, natürlich haben uns die Erdbeeren auch pur noch super geschmeckt, besonders zu Vanilleeis.

Meine Marmelade mache ich immer in der Mikorwelle, das klappt super und da ich nicht so große Mengen koche, ist das auch vollkommen ausreichend.

Wer möchte, hier mal das Rezept (eignet sich auch super für "Auf die Schnelle" wenn Obst "weg" muß, z. B. Nektarinen und Bananen):


Erdbeer-Vanille-Marmelade

600 g Erdbeeren, bereits gewaschen und vom Grün befreit     klein schneiden, mit
Zitronensaft                                                                               beträufeln
300 g Gelierzucker 2 : 1                                                            dazu
1 TL Vanillepaste                                                                      dazu, alles gut pürieren und bei
                                                                                                   600 Watt in die Mikrowelle für
                                                                                                   6 Minuten. Umrühren und weitere
                                                                                                   5 Minuten garen. Danach die
                                                                                                  Gelierprobe auf einem kleinen Teller
                                                                                                   machen. Evtl. dann noch ein paar
                                                                                                   weitere Minuten garen.

In saubere Gläser füllen, Deckel drauf, fest zudrehen und auf einem nassen Küchentuch auf den Deckel stellen.

Es geht auch ohne Vanillepaste, ich wollte das mal ausprobieren, habe mich aber bei der Dosierung noch zurückgehalten, es ist ein Hauch von Vanille zu schmecken, das nächste Mal darf es auch ewas mehr sein.


Dieses Rezept wende ich auf alle Obstsorten, die ich verarbeite, an. Immer in kleinen Mengen. Dafür verwende ich auch immer den Gelierzucker 2 : 1.


Von mir könnt ihr jetzt direkt zu Marion hüpfen:
meineschoensachen.blogspot.com
 

Und weil Kreativ durcheinander zu einer neuen Challenge mit dem Thema "Sommerfeeling" aufgerufen hat, verlinke ich gleich mal dorthin.


Ich wünsche euch einen schönen Abend und ein schönes Wochenende und viel Spaß beim "hoppen"


Viele liebe Grüße
Andrea

Kommentare:

  1. Wieder was gelernt 😊 Marmelade in der Mikrowelle Danke für die Info liebe Andrea... sehr schön sehen seine Gläser aus!
    LG Simone

    AntwortenLöschen
  2. Ein tolles Rezept. Erdbeermarmelade kann man immer gebrauchen.
    Kreative Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Hej Andrea,
    ein tolles Rezept. Da schließe ich mich Simone an, Marmelade aus der Mikrowelle, das war mir nicht bekannt. Vielleicht probiere ich das auch mal aus.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea,
    das wusste ich auch nicht ... dass man Marmelade in der Mikrowelle kochen kann!
    Tolle Idee!
    Deine Gläser sehen sehr ansprechend aus, ein tolles Mitbringsel. So was mag ich gerne! :-)

    Vielen Dank fürs Mitmachen beim BlogHop für JEDERMANN - ich freu mich sehr über deinen tollen Beitrag!
    Alles LIebe, katrin

    AntwortenLöschen
  5. Ganz, ganz toll verpackt hast Du deine Gläser.

    Marmelade in der Mikrowelle habe ich auch noch nie gemacht.

    Liebe Grüße Heidrun

    AntwortenLöschen
  6. Deine Gläser sind schön geworden :-)
    Erdbeermarmelade kann man immer gebrauchen !
    Danke fürs Zeigen,
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  7. Wie lecker.... ich liebe Erdbeeren in allen Varianten. Danke für dieses Rezept.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Andrea, was für süße Gestaltung für Deine Gläschen hast Du gezaubert! So frisch und fruchtig sieht das aus! GLG, Karo

    AntwortenLöschen
  9. Die Marmelade sieht sehr lecker aus und dann auch noch so schön verpackt. Perfekt. LG Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Vielen lieben Dank euch allen.
    Marmelade in der Mikrowelle zu kochen, habe ich während der Zeit als Beraterin für eine große "Plastikschüsselfirma" kennen- und lieben gelernt. Sie ist nicht so lange haltbar, wie auf dem Herd gekochte, aber da wir sowieso nur kleine Mengen kochen, da wir das Obst kaufen müssen oder kleine Mengen geschenkt bekommen, reicht das sowieso nicht für einen allzu großen Vorrat.

    Bisher ist die Marmelade immer sehr lecker geworden, deshalb werde ich bei dieser Methode bleiben.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Hmmmm! Erdbeermarmelade...und so toll dekoriert! Danke für das Rezept!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  12. Mmmh, ich liebe selbstgemachte Marmelade! Und so hübsch verpackt ist es eine tolle Geschenkidee!
    Viele liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  13. Die sehen ja auch wunderbar köstlich aus :))) Vielen lieben Dank für Deine Teilnahme bei kd!
    Liebe Grüße
    Christine
    P.S: Ich komme zur Zeit leider auch nicht oft zum schauen, kommentieren oder bloggen... schnief...

    AntwortenLöschen
  14. Marmelade aus der Mikrowelle?! Was für eine tolle Idee und schnell gemacht. Und frische Erdbeermarmelade ist einfach immer genial lecker! Und dann noch so nett verpackt.
    LG,
    Anne

    AntwortenLöschen