Mittwoch, 25. Januar 2017

Handy-Tasche aus Kork

Hallo,

auf der Messe in Frankfurt habe ich in einem Workshop das erste Mal mit Kork genäht.


Das ist nach einer Vorlage von dem Workshop entstanden. Rein passen u. a. ein paar Papiertaschentücher. Ich wollte mir noch eine Handytasche machen, das habe ich aber in der Vorweihnachtszeit nicht geschafft. Aber jetzt hat es endlich geklappt.


Sie ist etwas groß geworden, aber da ich eine große Handtasche habe, muß ich das Handy nicht suchen.  Ich wollte etwas dickeren Filz verarbeiten, dadurch ist sie etwas größer geraten.


Zum herausholen des Handys habe ich einen "Fahrstuhl" eingebaut. Zieht man an dem Häkelstück, wandert das Handy nach oben. Steckt man es wieder in die Tasche, schiebt sich alles wieder nach unten.


Dafür habe ich einen passenden Schlitz eingearbeitet.


Hier seht ihr die Maße. Das Filzstück ist etwas größer, damit die Farbe noch hervorblitzt.  Auf Knöpfe habe ich bewußt verzichtet, weil ich nicht so sicher bin, ob die auf Dauer halten.


edit:
Da die Handytasche für die Handtasche ist, also für unterwegs, habe ich es bei der aktuellen Challenge von Kreativ durcheinander  verlinkt.


Ich wünsche euch einen schönen Tag

Viele liebe Grüße
Andrea

Kommentare:

  1. Auch zwei sehr schöne Projekte. Meine Nähmaschine ist leider schon etwas eingestaubt. Müsste ich mal wieder hervorholen.
    Lieben Gruß Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Diese Handytasche ist mit der Hand genäht. Keine Ahnung, ob man den dicken Filz mit der Maschine nähen kann.
      LG Andrea

      Löschen
  2. Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Es macht Spaß, auch mal etwas anderes als Papier in den Händen zu haben.
      LG Andrea

      Löschen
  3. Das sind zwei TT - tolle Täschchen!
    Die Idee mit dem Handylift finde ich Klasse.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Mal sehen, ob sich die Idee mit dem Lift auf längere Zeit bewährt.
      LG Andrea

      Löschen
  4. Ooohhh, genähter Kork - tolle Idee und richtig tolle Täschchen.
    Danke für's Zeigen bei unserer Challenge.
    LG claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Ich freue mich immer, wenn ich ein passendes Thema für eure Challenge habe.
      Und eine Handytasche für unterwegs ist doch passend genug.
      LG Andrea

      Löschen
  5. Oh.... solche weiche Korkplatten kenn ich auch, habe darauf schon kleine Herzchen & Co. gestanzt... Aber genäht? Wow! Coole Idee! Und ein tolles Ergebnis! Danke fürs Zeigen und Verlinken! GLG, Karo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben DAnk.
      Ich war ehrlich überrascht, wie toll sich der Korkstoff anfühlt. Er ist auch relativ leicht zu verarbeiten.
      LG Andrea

      Löschen
  6. Mit Kork hab ich noch nicht genäht...danke für die tolle Inspiration liebe Andrea.
    LG Simone

    AntwortenLöschen
  7. Die selbstgemachte Handytasche mit dem Band zum Rausziehen ist eine tolle Idee. Die muss ich mir merken.
    LG,
    Anne

    AntwortenLöschen