Sonntag, 22. Januar 2017

Sonntagskuchen - Toffifee-Muffins

Hallo,

neben dem Basteln probiere ich ja auch gerne neue Rezepte aus. Leider nicht so oft, da es ja beim Kochen und Backen meist auch schnell gehen muß.

Aber in der aktuellen  "Tina - Kochen und Backen" war ein Rezept für Toffifee-(Mini)Muffins und da ich noch eine 24er Packung übrig hatte, habe ich das Rezept ausprobiert.



Das Rezept war auf einer Seite, die unter der Überschrift "Einladung zum Spieleabend" stand. In meinen Altbeständen an Servietten (die wenigen, die ich noch seit Serviettentechnik-Zeiten  habe) habe ich dann diese passende Serviette gefunden.


Die Toffifee-Muffins waren super lecker. Das Rezept kann ich euch leider hier nicht aufschreiben, aber ich denke, wenn ihr euren Lieblingsrührteig nehmt, ihn mit einer Tafel geschmolzener Sckokolade verfeinert und direkt nach dem Backen die Toffifees hineindrückt, wird es auf das Gleiche hinauskommen.


Wer Toffifee mag, wird auch diese Muffins lieben.


Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag-Abend.

Viele liebe Grüße
Andrea

Kommentare:

  1. Wie cool, Andrea. Die Muffins sehen lecker aus, aber die Servietten sind der Hammer. Daumen Hoch.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Was bitte, ist eine übrig gebliebene Packung Toffifee? :o))
    Die Minis sehen super aus. Perfekt für einen Spieleabend, so klein, dass sie mit einem Haps im Mund verschwinden.
    Im März steht ein Kindergeburtstag an, für den ich backen darf. Die Muffins stehen jetzt auf der Liste, vielleicht für die Eltern mit Toffifee und mit Schokobons für die Zwerge. Danke für die tolle Idee.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Lecker.. mmmhhh... Die muss ich auch mal ausprobieren.
    Genial ist auch die passende Serviette zum Motto. Was es alles gibt.
    Danke fürs Zeigen
    Lieben Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen