Dienstag, 18. August 2015

Anleitung zur Box mit Schleifenverschluß

Hallo,
hier kommt die versprochene Anleitung zu der Box von gestern.
Und wenn jemand einen besseren Namen für diese Box weiß, dann wäre ich froh. Ich habe mir zwar diese Zeichnung gemacht (nicht lachen, ich mag zwar kreativ sein, aber Zeichnen gehört da definitiv nicht dazu), aber sinnigerweise einfach nur "Box" dazu geschrieben. Deshalb finde ich ja auch keinen Link mehr dazu. Also auch hier noch einmal, ich verlinke gerne, sobald ich weiß, wohin.
Ich wollte euch nur mal zeigen, welche Zeichnungen ich mir anfertige, wonach ich dann meine Anleitungen mache. Die natürlich nicht von Anfang an so ordentlich aussehen. Manchmal blicke ich selbst nicht mehr durch, auf meinen Ursprungs-Kritzeleien, ändere noch ganz viel ab, aber immer entsteht dann eine Box oder sonstige Verpackung.
Für die kleine Box ist das Papier aus unserem Restefundus. Der Motivkarton für die große Box ist beidseitig bedruckt und ist von Rayher. War zufällig mal ein Aufkleber drauf, meist weiß ich gar nicht, von welcher Firma ich die großen 50 cm x 70 cm Bogen habe.
Die Stempel und Stanzen sind von SU, das Band wie meist aus dem Deko-Markt.

Solltet ihr Fragen zu der Anleitung haben, nur zu.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachwerkeln.
Über einen Kommentar freue ich mich natürlich ganz besonders.

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag,
hoffentlich habt ihr auch bald Feierabend, jetzt wartet noch ein bißchen Haushalt
Viele liebe Grüße
Andrea


Uuuups,
kleine Anmerkung, da bin ich gestern gar nicht darauf eingegangen:
Die Anleitung ist für die zwei Größen gemacht, die ich auch gezeigt habe. In Klammern ist die größere Box, davor die Kleinere.

Viel Spaß 

Kommentare:

  1. Diese Boxen sind echt toll. Vielen Dank für die Anleitung.

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank, die Anleitung teile ich gerne mit euch allen.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen