Donnerstag, 6. August 2015

Neue Tassenkuchenkarte - mit Anleitung

Hallo,

die Temperaturen haben es am Montag gut mit unserer Bastelecke gemeint, also konnte ich mich an die Anleitung für die Tassenkuchenkarte machen und habe bei dieser Gelegenheit gleich noch eine neue Karte gemacht.

Hier erst einmal die neue Karte
Von aussen - dieses Mal habe ich einen anderen Verschluß gewählt und ihn mit Klettverschlüssen geschlossen, Magnete haben leider nicht gehalten, dazu war wohl die Spannung zu groß

Hier von innen. Die Fotos sind nicht ganz so gut geworden, war jetzt doch wohl schon ein bisserl spät und wenig Licht, aber ich denke, man kann genug erkennen. Den Tag habe ich dieses Mal als Lesezeichen gearbeitet, mit meinem absoluten Lieblings-Stempel von aeh-Design und auf dem hellen Teil mit einem abgetrennten Bücherstapel-Stempel von Gorjus-Girls.
 Teilweise habe ich mit Motiv-Fotokarton verziert, teilweise mit Stempel von SU

Und hier kommt die Anleitung
Ich arbeite hauptsächlich mit Tonkarton-Bögen 50 cm x 70 cm, deshalb mache ich solche Arbeiten gerne in einem Stück. In diesem Fall 52,5 cm x 19 cm

 Die Teile zum Wegschneiden sind rot markiert, die Klebestellen grün. Dabei sind teilweise die Rückseiten zum Kleben gedacht, immer die entsprechenden Nummern zueinander

 Ich hoffe, die Anleitung ist verständlich. So sollte euer Werkstück dann aussehen, bevor ihr ans Verkleben geht. In diesem Fall habe ich auch das rot gestrichelte weggeschnitten, weil ich einen Verschluß über die ganze Seite gemacht habe. Beim Prototyp vom 03.08. hatte ich nur einen 5 cm breiten Verschluß und habe die Stege stehen lassen.

Wenn ihr Fragen habt, immer her damit. Der große Anleitungs-Meister bin ich nicht, ich komme damit gut zurecht, aber es ist schwer eine für alle verständliche Anleitung zu schreiben.
Wenn ihr kleinere Karton-Bögen nutzt, dann müssen nur ein paar zusätzliche Klebestellen eingeplant werden. Ich würde dann den hohen Mittelteil als ein Teil nehmen und die beiden Seitenteile extra zuschneiden und dann verkleben.

Viel Spaß beim Nachmachen, wäre schön, wenn ich eure Arbeiten auch mal sehen könnte.

Viele liebe Grüße und einen schönen Tag
Andrea

Kommentare:

  1. Hallo Andrea,
    Tolle Geschenk Idee..... Anleitung ist Klasse,aber wo ist das teil mit dem Verschluß hast du den nachträglich an geklebt oder hab ich was übersehen.......Lg Christa

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christa,
    vielen lieben Dank. Den Verschluß habe ich nicht mit in die Anleitung übernommen, da ich in dieser Anleitung nur das "Grundgerüst" gezeigt habe. Aber ich werde noch einen Zusatz dazuschreiben.

    Ich wünsche dir einen schönen Tag
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Andrea!

    Supertoll, kann ich nur sagen! Und gleich mit Anleitung, perfekt!
    Da freu ich mich, das werde ich sicher mal nachwerkeln. Danke dafür!

    GLG Ellen

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ellen,
    vielen lieben Dank.
    Ich tüftele ganz gerne an Anleitungen herum, hoffe nur, dass sie auch immer verständlich
    für alle sind.
    Viel Spaß beim nachwerkeln.
    Freue mich schon auf dein Werk.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen