Sonntag, 12. März 2017

Kekse zum Basteltreffen

Hallo,

gestern waren meine Tochter LieblingsLife   und ich zu einem Basteltreffen in Kassel mit Elfen aus dem Forum "Bastelelfe". Es ist für uns für einen Tag eine ordentliche Strecke zu fahren, aber was tut man nicht alles um mit Gleichgesinnten seinem Hobby zu frönen.

Und was gehört zu einem Basteltreffen unbedingt dazu? Kaffee und Kuchen. Ich habe dieses Mal allerdings Kekse gebacken, da kann man immer mal wieder zugreifen.


Die hellen, gewölbten Kekse sind die Toffifee-Kekse, das Rezept dazu findet ihr hier.

In der Mitte, das sind Cappuccino-Kekse mit Pistazien, das Rezept findet ihr in diesem Post weiter unten.

Ganz rechts, das sind Sckoko-Cookies mit zweifach Schoki,
das Rezept findet ihr morgen hier bei mir auf dem Blog.


Und hier das Rezept zu den Cappuccino-Keksen

Backofen auf 200 Grad vorheizen

200 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 große Prise Salz
150 g braunen Zucker
2 EL Cappuccino-Instant-Pulver
1 gehäuften TL Espresso-Instant-Pulver
70 g gehackte Pistazien
50 g weißen Zucker
100 g Schokotröpfchen (Zartbitter)
50 g zarte Haferflocken                                     gut zusammen vermischen

200 g  Butter                                                      mit
2 Eiern                                                               mit dem Handrührgerät cremig schlagen
                                                                          Backmischung nach und nach zugeben und gut
                                                                          unterrühren.
                                                                          Drei Backbleche (Menge ergab etwa 60 Stück)
                                                                          mit Backpapier auslegen und die Masse mit Teelöffeln
                                                                          in kleinen Häufchen darauf setzen. Etwas Abstand
                                                                          lassen, da die Kekse auseinanderlaufen.

                                                                           Kekse etwa 12 Minuten backen, (alle drei Bleche auf
                                                                           einmal bei Umluft 180 Grad)


Ich denke, die Kekse haben geschmeckt, habe jedenfalls nichts nachteiliges gehört und ich habe nicht mehr alle mit nach Hause genommen.

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntagnachmittag.
Vielleicht habt ihr auch das Glück ihn bei einer Tasse Kaffee auf dem Balkon zu verbringen.

Viele liebe Grüße
Andrea





Kommentare:

  1. mmmh! ..sieht lecker aus.
    Grüßle marlisa

    AntwortenLöschen
  2. Hmmmm, die sehen sehr lecker aus.
    GLG Sigrid

    AntwortenLöschen
  3. ...also ich nehme die rechten Kekse... :-)
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Oje, oje.... sooooo lecker! Danke fürs Teilen der erprobten Rezepte! Drücker, Karo

    AntwortenLöschen
  5. Die Kekse kamen nicht nur beim Basteltreffen gut an, auch die Kolleginnen haben sich sehr darüber gefreut. Und zum täglichen Nachmittagskaffee schmeckt so ein Keks auch sehr lecker
    -grins-
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Leckere Kekse hast Du gezaubert!
    Danke für die Backanleitung!

    Liebe Grüße! Ellen

    AntwortenLöschen