Donnerstag, 9. März 2017

Lichterglas

Hallo,

ist euch schon mein neuer Header aufgefallen? Den hat meine Tochter LieblingsLife für mich gestaltet. Zum Glück kann sie mir immer wieder helfen, ohne sie würde es diesen Blog gar nicht geben. Vielen Dank auch mal an dieser Stelle an dich.

Beim Besuch der KreativAll im Februar habe ich einen sehr überschaubaren Messeeinkauf mit nach Hause genommen. Hier   hatte ich ein Foto davon gezeigt. Auf dem Foto hatte ich den Einkauf auf eine weiße "Unterlage" gelegt. Diese "Unterlage" habe ich jetzt zu einem kleinen Teil verarbeitet.












An dem Stand sind wir bestimmt vier mal vorbei gelaufen. Vor vielen Jahren schon, haben wir Strohseide auf Acrylkugeln geklebt und dann Lichterketten mühevoll hineingefummelt.

Zwischenzeitlich eine für uns vergessene Bastelei. Auch wenn die Arbeit mit Strohseide immer wieder auf der Messe in Frankfurt zu sehen war, meist in Form von Tierfiguren.

Als ich an dem Stand die Kugeln sah, die mit dieser Strohseide mit Blumen beklebt war, hat es mir wieder in den Fingern gejuckt und beim letzten Mal, als wir den Stand passierten, mußte unbedingt ein Bogen mit.

Zuerst wollte ich mir große Acrylkugeln bestellen, aber ein Blick in den Keller zeigte, das geht auch anders. Ich habe nämlich eine Schwäche für Gläser (das hier dürfte ein großes Gurkenglas gewesen sein) in allen Variationen und es wird Zeit, dass davon mal ein paar verarbeitet werden. Außerdem entfällt das lästige Fummeln mit der Lichterkette, hier liegt sie einfach im Glas.

Nur der Lack war natürlich eingetrocknet, da mußte ein neuer her. Und kaum war er hier eingetroffen, mußte auch schon das erste Glas daran glauben. Mir gefällt das Ergebnis und deshalb behalte ich es. Meist verschenke ich ja die meisten Basteleien. Es ist noch etwas von dem Bogen übrig, mal sehen wie viele Gläser ich damit noch bekleben kann.

Die Bänder sind aus dem Deko-Markt und aus unserem Fundus. An schönen Bändern kann ich schlecht vorbei gehen.

Und weil ich es für mich gemacht habe, verlinke ich heute zu RUMS 


Ich wünsche euch einen schönen Tag

Viele liebe Grüße
Andrea 


Kommentare:

  1. Hallo Andrea!
    Mit Strohseide habe ich noch nie gearbeitet. Toll, dass du dich an die alte Bastelidee zurückerinnert hast. Die Lichterkette ergibt ein schönes, stimmungsvolles Licht! Gut, dass es die heutzutage mit Batterie gibt.
    Glückwunsch noch zum neuen Header!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Seit dem wir die ersten Kugeln mit Strohseide verziert haben, hat sich einiges auf diesem Gebiet getan. Da gibt es viele verschiedene Formen an Acrylkugeln und auch die Strohseide hat sich im Laufe der Zeit gewandelt. Mir gefiel diese Blumenausführung besonders gut.
      LG Andrea

      Löschen
  2. 😍 super schön, liebe Andrea!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Ich freu mich jeden Tag aufs Neue daran.

      LG Andrea

      Löschen
  3. Gut, wenn man solch helfende Hände hat.
    Auch das Glas ist wunderschön.
    GLG sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Ja zum Glück habe ich die "Generation Handy und mehr" im Haus, die gehen ganz anders an die Sache ran.
      LG ANdrea

      Löschen
  4. Schöne Idee, und es schaut toll aus mit dem Glas!
    Ich hab das auch vor Jahren mal mit Kugeln gemacht .... ! :-)
    Aber ein Glas zu bekleben, darauf bin ich noch nicht gekommen! Danke für deine Idee!

    Einen guten Tag dir,
    katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Kugeln haben wir unzählige beklebt, aber mit "normaler" Strohseide, gerade die mit den Blumen fand ich so faszinierend.
      Die nächsten Gläser sind schon beklebt, müssen nur noch verziert werden. Das kann süchtig machen.
      LG Andrea

      Löschen
  5. Also ich glaiube, dass dieser Bogen auch mitgewandert wäre bei mir..
    Dein Glas sieht suoer schön aus!
    Mit welchem Kleber hast Du geklebt, Serviettenleim??

    lg die hippe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Geklebt habe ich mit Art Potch "Lack und Leim".
      Im nachhinein könnte ich noch ein mindestens einen Bogen gebrauchen, leider habe ich keine Ahnung, wie der Stand hieß, habe auch keinen Kassenzettel oder Werbung bekommen.
      LG Andrea

      Löschen
  6. Die Strohseide ist klasse. Mit Blumen habe ich die noch nie gesehen.
    Dein Glas ist richtig schön frühlingshaft-frisch. Das würde sich auch gut in meinem Gästezimmer machen.
    Damit habe ich wieder einen neue Idee auf meiner To-Do-Liste ....
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Die gab es auch gefärbt mit dem Muster und sogar mit Herzen. Aber gerade die weißen Blumen haben mich angelacht. Es lohnt sich also doch, große Gläser zu sammeln.
      LG Andrea

      Löschen
  7. Ganz wunderbar gemacht, gefällt mir wieder sehr gut.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Habe jetzt meinen alten Vorrat an Strohseide hervorgeholt, evtl. kommen noch ein paar farbige Gläser dazu. Der Blumenbogen ist bereits aufgebraucht - schade.
      LG Andrea

      Löschen