Montag, 14. September 2015

Herzlich Willkommen und erste Herbstboten

Hallo,

nicht nur der Mai bringt Neues, wie es so schön heißt, nein auch der Herbst. Dazu habe ich eine kleine Begrüßung gewerkelt.

Begrüßen möchte ich auch zwei neue Leserinnen. Nadja und Sarah, Herzlich Willkommen, ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern auf meinem Blog.

 Eine kleine Wimpelkette habe ich herbstlich verziert. Zwei Muffins (die ausnahmsweise aus einer Backmischung stammen) sind die Stütze.

 Ich denke, die beiden Beschenkten haben sich über diese Geste sehr gefreut.


 Die erste Kürbissuppe des Herbstes. Ich bin ein Suppenfreak und freue mich immer darauf, wenn ich den großen Suppentopf wieder rausholen kann, denn Suppe koche ich immer auf Vorrat zum Einfrieren, einmal Arbeit - aber mehrmals Genuß.

Ein Rezept habe ich hier nicht, das wird immer "Frei Schnauze" gekocht. Suppengrün, Hokkaido-Kürbis, Karotten und Kartoffeln, klein schneiden, anbraten, mit Brühe ablöschen, weich kochen und pürieren. Mit Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken. Je nach Geschmack mit etwas fettarmer Sahne und Käse (je nachdem was ich im Haus habe) noch kurz ziehen lassen.

Hier haben wir noch Petersilie und klein geschnittenen Schinken darüber gegeben. So kann sich jeder die Menge darüber geben, die er mag.


Ich bin keine gute Fotografin, aber ich mußte am Samstagmorgen unbedingt ein Foto vom Herbstnebel machen, leider konnte ich die aufsteigende Sonne nicht so gut  "einfangen".

Ich wünsche euch etwas verspätet einen guten Start in die neue Woche

Viele liebe Grüße

Andrea

Kommentare:

  1. Die Wimpelkette finde ich sehr schön gemacht! ;)
    Ich liebe ja auch Kürbissuppe, endlich ist wieder die Zeit!
    Dir auch eine wunderbare Woche!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Ja, der Herbst ist wieder die rivhtige Zeit um den großen Suppentopf zu füllen,
      darauf freue ich mich immer schon.
      LG Andrea

      Löschen
  2. Hmmmm ich liebe Kürbissuppe, hab auch schon einen Hokaido hier zu liegen. Auch mach ich gern Marmelade (Blinky Blinky) davon.
    Die lieben nicht nur die Kinder.
    Dein Bebelfoto ist doch klasse geworden, notfalls hilft Dir Dein Töchterlein *zwincker*.

    Gruß BAstelfeti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kürbismarmelade mag ich jetzt nicht so, aber in die Suppe darf Kürbis bei mir gerne rein.
      Danke auch fürs Nebelfoto, das war ganz frühmorgens, da darf sie ruhig auch mal schlafen.
      LG Andrea

      Löschen