Donnerstag, 7. Januar 2016

Aufbewahrungskörbchen

Hallo,
bei einem Wichteln auf der Bastelelfe habe ich für mein "Wichtelkind" kleine Aufbewahrungskörbchen gehäkelt, die man ineinander stecken kann, wenn man sie gerade mal nicht braucht.

Fotografiert hat für mich meine Tochter LieblingsLife

 Die Körbchen habe ich "Frei Schnauze" mit Häkelnadel Größe 10 und Textilgarn gehäkelt.
 Sie sind so gearbeitet, dass alle drei ineinander passen.
Die Blumen sind aus Filz mit der Big Shot ausgestanzt. Auf dem großen Körbchen habe ich eine Blume befestigt, die beiden anderen Blumen kann mein WiKi verwenden, wie sie es gerne möchte.

 Hier sieht man, wie die Körbchen ineinander passen.
Das ist die Form der Blume. Obendrauf habe ich einen Knopf geklebt.
Alles wurde mit der Heißklebepistole befestigt, da es sehr dicker Filz ist, durch den ich nicht mit er Nadel stechen konnte.








Mein WiKi hat sich gefreut, deshalb kann ich sie auch zeigen.
Verwenden kann man sie überall, wo man Kleinigkeiten "sammeln" möchte.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende

Viele liebe Grüße
Andrea

Kommentare:

  1. Liebe Andrea,
    die sind toll geworden. Richtig schöne Farbe!!!
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Die Farbe hatte es mir auch sofort angetan.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Hach, na die sind ja wieder goldig geworden. Schönes Schenklie.


    lg die hippe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Lieben Dank.
      Einen Knäuel habe ich noch. Mal schauen, ob auch eines für mich dabei raus springt.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen