Sonntag, 11. Oktober 2015

Lauter kleine Schokokuchen

Hallo,

dies ist mein 100. Post. Bin selbst ganz überrascht. Ich hoffe, ihr habt auch weiterhin viel Spaß beim Stöbern auf meinem Blog, ich gebe mir auf jeden Fall viel Mühe, weiterhin fleißig zu werkeln.

Zum Sonntagskaffe gibt es leckere kleine Schokokuchen. Die schauen richtig saftig aus und sind auch sehr lecker.

Aus einem Teig für eine Kastenkuchenform habe ich lauter kleine Kuchen gebacken. Da wandern auch welche in den Gefrierschrank, für Tage an denen die Backlust- oder auch die Zeit fehlt. 





Wer mag, hier kommt das Rezept

Schokokuchen


4 Eier                                    mit
100 ml Milch                        und
200 ml Sonnenblumenöl      gut verrühren.

200 g Mehl
1 P Backpulver
200 g gemahlene Haselnüsse
       oder auch Mandeln
150 g brauner Zucker
150 g weißer Zucker
40 g Kakaopulver
2 P Vanillezucker (bevorzugt Bourbon)
100 g Schokoraspel oder
             gehackte Schokolade ( ich habe auch Mokkabohnen genommen)

Alle Zutaten gut unterrühren, dabei alles nach und nach unterrühren, der Teig sollte sehr gut verrührt sein. In kleine Silikonformen (ich fette sie ganz leicht vorher ein, aber wirklich nur ganz wenig Fett nehmen) den Teig zu etwa 2/3 einfüllen, eher etwas weniger, der Teig geht sehr gut.

Im vorgeheizen Backofen bei 180 Grad ca 15 - 25 Minuten backen. (Die "Gugl" etwa 15 Minuten, die kleinen Kastenkuchen etwa 25 Minuten) Stäbchenprobe empfehlenswert.

Auskühlen lassen, mit Puderzucker oder auch Schokoguß verzieren.

Viel Spaß beim Nachbacken und einen schönen Sonntag

Viele liebe Grüße
Andrea

Kommentare:

  1. mmmmhhh... das schaut ja lecker aus. Da möchte man doch glatt reinbeissen.
    Danke für das Rezept, vielleicht gibt's heute bei uns auch Sonntagskaffee :-)
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,
      dann wünsche ich dir viel Spaß beim Nachbacken und schlemmen
      und noch einen schönen Sonntag-Abend.
      LG Andrea

      Löschen
  2. Mist ich bin arbeiten, dabei würd ich jetzt gerne zu euch kommen und Kuchen essen *hihi*.
    Auf jeden Fall sehen sie sehr lecker aus.

    Laßt es euch schmecken.
    Gruß BAstelfeti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bastelfeti,
      ich habe dir virtuell gerade ein STück rübergeschickt.

      LG Andrea

      Löschen
  3. Na da will ich den 100.Post auch mal kommentieren... Gratuliere! Weiter so!!
    Die Küchlein sehen so richtig saftig aus, man mag wirklich gleich in eins hineinbeißen bzw. gleich ganz in den Mund stecken...


    lg die hippe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo hippe,
      vielen Dank, ja die Zeit ist schnell vergangen, seit meinem ersten Post.
      Ich habe Spaß am Blog führen, das merkt ihr sicher.

      Die Kuchen sind ein bisserl groß um ihn in einem Haps zu essen.

      LG Andrea

      Löschen
  4. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum 100ten Post!
    Und einer schöner als der andere.

    Ich würde den Kuchen gerne als großen Kuchen backen... ist bereits notiert :-).

    Danke dir - und alles Gute weiterhin
    von

    Edith

    AntwortenLöschen
  5. Ach wie süß, diese Mini-Gugels! Muss mal in meinem Bestand suchen, ich glaub, ich hab auch noch was Ähnliches hier - das macht ja richtig Lust zum Backen :) p.s. Nachträglich herzlichen Glückwunsch zum 100. Post! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank,
      ich muß auch mal wieder backen, im Moment hat der Tag einfach zu wenig Stunden.
      LG Andrea

      Löschen