Samstag, 18. November 2017

Igelkuchen

Hallo,

Kuchen mit einer "Überraschung" in der Mitte habt ihr sicher alle schon einmal gesehen.
Meine Tochter Lieblings-Life hatte  an Ostern schon mal einen gebacken, das wollte ich jetzt aber auch mal ausprobieren. Da ich den Herbst so mag und auch die Igel-Ausstechform habe ich einen "Igelkuchen" gebacken. Das Rezept findet ihr bei Lieblings-Life. Es ist unser geliebtes Marmorkuchen-Rezept von meiner Oma.

Allerdings habe ich den Kuchen in zwei kleinen Kastenformen gebacken und das war wohl mein Fehler. Das Motiv war für die Form zu groß. Ich habe auch den dunklen Teig in der Kastenform gebacken, würde ich das nächste Mal auch eher wie meine Tochter machen.


Geschmeckt hat er auf jeden Fall. Mal sehen, ob ich einen weihnachtlichen Kuchen mit  hellem Stern in der Mitte probiere. Ich hatte ja Bedenken, dass der dunkle Teig durch das zweimalige Backen sehr trocken wird, aber das war nicht der Fall.

Könnt ihr die Igelform wenigstens etwas erkennen?






Ich wünsche euch einen schönen Tag

Viele liebe Grüße
Andrea

Donnerstag, 16. November 2017

Teelichthäuschen - mit Anleitung

Hallo,

auch der November hat seine schönen Seiten





Ich mußte schnell den Foto holen, als ich morgens aus dem Fenster geschaut habe.


Für die Herbst- und auch die Weihnachtszeit habe ich kleine Teelichthäuser gemacht


Mal mit, mal ohne Dach. Und natürlich nur mit LED-Teelichter zu verwenden.




Nicht wundern über die bunten Lichter. Ich habe die falschen Teelichter erwischt. Vor einigen Jahren habe ich mir mal bei einem Verkaussender ein Set bestellt, mit Aufladestation, da gehörten leider auch "bunte" dazu, die die Farbe wechseln. Die nutzen wir manchmal im Sommer auf dem Balkon. Ansonsten mag ich eher das warme, weiße Licht.


Das Papier hatte ich noch in unserem Fundus entdeckt, die Stanze ist von EK-Sucches.


Und hier eine kurze Anleitung dazu. Auf den Boden habe ich nochmal ein Stück Fotokarton geklebt.
Die Laschen habe ich kurz gehalten, damit ich besser stanzen konnte.




Die Teelichter passen in die Herbstzeit und können dann auch noch über Weihnachten stehen bleiben.

Und weil die Teelichthäuschen bei mir als Deko bleiben, verlinke ich mal wieder zu RUMS
und zu dem Thema bei Kreativ durcheinander  "3 D" passen sie auch, also verlinke ich auch dazu.



Ich wünsche euch einen schönen Tag

Viele liebe Grüße
Andrea 




Dienstag, 14. November 2017

Adventskalender

Hallo,

diesen Adventskalender kann ich schon zeigen, da die Beschenkte meinen Blog nicht kennt.





Hierfür habe ich die Milchtütenverpackung gewählt, allerdings in der flachen Version. Der Inhalt sind Pflegeprodukte, dafür waren die unterschiedlich hohen Boxen sehr geeignet. In der kleinsten ist dann eine Handcreme, in der größten Körpermilch.
Wegen der Füllung habe ich mich dafür entschieden, einen Kalender für die 4 Adventsonntage zu machen.

Die Stanzteile sind mit Stanzen von SU ausgestanzt. Das Papier ist aus dem Deko-Markt und von ClaireFontaine. Für den Verschluß habe ich Holzwäscheklammern mit dem Design-Papier beklebt.

Ich wünsche euch einen schönen Tag

Viele liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 12. November 2017

Postbotenschenklis

Hallo,

für die Postboten habe ich kleine Schenklis mit der Zierschachtel für Andenken von SU gemacht.




Eine kleine Nascherei und darauf das Trinkgeld geklebt, befindet sich im Innern. Ich habe bewußt auf Frohe Weihnachten verzichtet, da unsere Paketboten nicht alle Weihnachten feiern und ein Danke auch gut ankommt. Das Papier ist auch nicht soooo weihnachtlich, deshalb fand ich es gerade passend.




Ich wünsche euch einen schönen Sonntag

Viele liebe Grüße
Andrea

Freitag, 10. November 2017

Kartenbox zu den Restekarten

Hallo,

zum Verschenken der Karten habe ich noch eine passende Kartenbox gewerkelt,
die Anleitung findet ihr hier





In der Adventszeit immer wieder ein schönes Mitbringsel.



Ich wünsche euch einen schönen Tag und einen guten Start ins Wochenende

Viele liebe Grüße
Andrea

Donnerstag, 9. November 2017

Restekarten

Hallo,

aus Resten habe ich Karten gemacht.


Mit gold gemattet, an Weihnachten darf es etwas "pompöser" sein.


Der Schriftstempel ist von der Stempelbox von DaWanda, den habe ich gold embost.

Zwei kleine Sterne dazu, das reicht, finde ich.



Ich wünsche euch einen schönen Tag

Viele liebe Grüße
Andrea

Dienstag, 7. November 2017

Kekse mit Cranberries und weißer Schokolade

Hallo,

wie versprochen auch noch das dritte Rezept von hier

Kekse mit Cranberries und weißer Schoki

90 g weiche Butter                              mit
100 g braunem Zucker                        und
1 P Vanillezucker                                cremig rühren.
1 Ei                                                      unterrühren.

200 g Mehl                                          mit
80 g gemahlenen Mandeln                  und
1 Msp. Backpulver
1/2 TL Zimt (oder auch wenig mehr)
1 Prise Salz                                         mischen und mit der cremigen Masse gut vermischen.

70 g weiße Schokolade                      und
70 g getrocknete Cranberries             klein hacken und untermischen

Zwei Backbleche mit Backpapier auskleiden, den Backofen auf 175 Grad vorheizen.

Mit zwei Teelöffel kleine Häufchen aus dem Teig formen und auf den Blechen verteilen, leicht flach drücken. Ca 20 Minuten backen, auskühlen lassen.



Viel Spaß beim Nachbacken



Ich wünsche euch einen schönen Tag

Viele liebe Grüße
Andrea