Donnerstag, 20. Juli 2017

Brotkörbchen aus Wachstuch


Hallo,

für unser Geburtstagsfrühstück sollte alles in den Farben weiß, petrol und türkis passend zueinander sein. Als ich bei Martina Lammel ein Tisch-Utensilo gesehen habe, hatte ich spontan die Idee aus Wachstuch die Brotkörbchen zu gestalten.

Da ich noch nie Wachstuch mit der Nähmaschine genäht habe, kam mir die Art, wie Martina Lammel sie gemacht hat, gerade recht. Ich bin nur etwas anders an die Sache herangegangen.




Passendes Wachstuch habe ich bei Buttinette bestellt. Da nur Wachstuch zu instabil wäre, jedenfalls in der Größe, die ich haben wollte, habe ich als Boden ausgediente Keilrahmen "eingebaut. Die haben eine Größe von 20 cm x 20 cm.


Das Wachstuch habe ich dann festgetackert.


Auf dem Holz des Keilrahmens läßt es sich leicht befestigen.


Unter den beiden weißen Borten am unteren Rand der Körbchen habe ich von aussen getackert,
die Häkelbordüre verdeckt die unschönen Klammern.


Zum Teil kam auch doppelseitiges Klebeband zum Einsatz, ich war erstaunt, wie gut es klebt.


Den Rand habe ich nach aussen umgeklappt, so wurde das Körbchen auch noch mal etwas stabiler.


Ein Foto des gedeckten Tisches und den Einsatz der Brotkörbchen folgt morgen.


Hier habe ich eine Anleitung, falls Interesse besteht.


Auf die schmale Linie kommt der Keilrahmen. Darauf habe ich auch doppelseitiges Klebeband geklebt, das macht das Tackern einfacher, da nichts mehr verrutschen kann.
Die Keile oben, habe ich raus geschnitten, das sind die Teile, die später auf dem inneren Boden festgetackert und geklebt werden.


Das überstehende Wachstuch, das unter den Keilrahmen geschlagen wird, habe ich eingeschlagen, wie man ein Geschenk einpackt und auch festgetackert und geklebt.

Ich hoffe, die Anleitung ist verständlich.
Es hat Spaß gemacht, mal mit Wachstuch zu arbeiten. Etwas Wachstuch habe ich noch übrig, vielleicht schaffe ich es ja doch mal irgendwann, damit zu nähen.

Und da die beiden Körbchen in meinem Haushalt bleiben, verlinke ich zu RUMS


Ich wünsche euch einen schönen Tag

Viele liebe Grüße
Andrea 

Kommentare:

  1. Liebe Andrea,
    deine Brotkörbe sehen toll aus....und machen sich sicher super auf dem Frühstückstisch....
    bin dann mal Brötchen holen...und setze mich dann zu dir an den Tisch. :)

    Liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben Dank.
    Ich halte die Körbe schon mal bereit.
    Morgen sind sie mit dem gedeckten Tisch hier noch einmal in "Aktion" zu sehen.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Wow, du hast ja an alles gedacht. Ich hoffe, es gibt noch Fotos von der gesamten Tafel ....
    Liebe Grüße Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Morgen folgen dann die Fotos der Tafel.
      LG Andrea

      Löschen
  4. Liebe Andrea,
    das Pünktchenwachstuch ist soo schön! Eine klasse Idee, den Boden mit dem Keilrahmen zu verstärken.
    Mit welchen Tricks du arbeitest. ;)
    Jetzt fehlen nur noch die backfrischen Brötchen. Ich melde mich zum Frühstück schon einmal an, hihi.
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      .... mit allen Tricks, Hauptsache es hält - grins -
      Frühstück steht morgen bereit.
      LG Andrea

      Löschen
  5. Das war ja ein perfektes Geburtstagsfrühstück! Deine Körbchen sind toll geworden!
    Die Basteltipps von Martina Lümmel finde ich auch oft richtige Hingucker und machen Spaß!
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Ja, dieses Mal hat wirklich alles gepaßt.
      Ich bin immer wieder erstaunt, wie einfallsreich Martina Lammel ist.
      LG Andrea

      Löschen
  6. Boahr, sind die toll geworden! Ein richtiger Hingucker!
    Liebe Grüße sendet Dir Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Das waren sie wirklich.
      LG ANdrea

      Löschen
  7. Guten morgen meine liebe Andrea,
    na bei diesen tollen Körbchen schmecken die frischen Brötchen am Morgen doch
    sicher noch mal so gut. Die Körbchen sehen toll aus.
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag
    Ganz ♥liche Grüße aus der Nähe
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Das war sicher nicht das letzte Mal, dass ich mit Wachstuch "gebastelt" habe.
      LG ANdrea

      Löschen
  8. Liebe Andrea,
    die sind zauberhaft geworden ♥ und die Häkelbordüre verleiht dem Ganzen noch den letzten Schliff ♥ wäre ich nicht drauf gekommen, dass da die Klammern drunter sind :-)
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Ohne Häkelbordüre war die Wirkung nur halb so gut.
      LG Andrea

      Löschen
  9. Liebe Andrea,
    wow die sehen ja toll aus, die sind dir richtig gut gelungen, ich beneide es ja schon, wenn einer so gut nähen kann. Klasse. LG Conni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Ich beneide auch jeden, der nähen kann. Bei mir reicht es nur für ein paar gerade Nähte.
      Die Körbe sind nur getackert und geklebt, nicht genäht.
      LG Andrea

      Löschen
  10. Genauso so was ist für mich Kreativität!!
    Genialer Einfall, super schön gemacht!


    lg die hippe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Manchmal geht die Kreativität eben mit mir durch. Vor allen Dingen, wenn man so tolle Vorlagen bekommt, wie von Martina Lammel.
      LG Andrea

      Löschen
  11. Die Idee mit dem Keilrahmen werde ich an meine Freundin weitergeben, die auch Utensilos näht. Ob sie das kennt? Ich finde das sehr clever!
    Super gemacht!
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Die Idee mit dem Keilrahmen ist mir nur gekommen, weil ich noch welche aussortiert hatte und irgendwie ein wenig Stabilität haben wollte.
      LG Andrea

      Löschen
  12. So wird das Frühstück zum Augenschmaus.
    Eine wundervolle Farbe.
    GLG sigrid

    AntwortenLöschen
  13. Vielen lieben Dank.
    Türkis hat für mich immer etwas von Sommer und Meer, ich liebe es.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Andrea,
    die Körbchen sind sehr hübsch geworden, clever gemacht.
    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Wenn man nicht so gut nähen kann, muß man sich anderweitig behelfen.
      LG ANdrea

      Löschen