Mittwoch, 1. November 2017

Teekanne - Anleitung

Hallo,

noch eine Anleitung zum Tee-Adventskalender vom Montag, hier zu sehen.

Dieses Mal zeige ich die Anleitung zur Teekanne, weil danach gefragt wurde.


Die Grundform der Teekanne ist zweimal aus der der Zierschachtel von SU ausgestanzt. Diese wird dann am Boden zusammengeklebt.


Den Henkel und den Ausgießer habe ich mir FreiSchnauze aufgezeichnet, dafür gibt es keine Vorlage.


Diese beiden Teile werden jeweils zweimal benötigt. Das Griff-Loch des Henkels habe ich mit einer kleinen ovalen Stanze von SU ausgestanzt.



Beide Teile werden jeweils aufeinander geklebt. Dabei wird der Steg jeweils nach einer Seite abgeknickt.


Der Henkel und der Ausgießer werden nun auf den beiden spitzeren Teilen im unteren Bereich angelegt und oben und unten jeweils mit einem Bleistift markiert.


Zwischen den beiden Markierungen wird mit dem Bastelmesser ein etwa 2-3 mm großer Schlitz ausgeschnitten.


Durch diese Schlitze werden jeweils die Stege des Henkels und des Ausgießer gesteckt ....


.... und dann mit doppelseitigem Klebeband festgeklebt.

 
Und schon ist die Teekanne fertig und kann noch etwas dekoriert werden.

Viel Spaß dabei.

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Viele liebe Grüße
Andrea

Kommentare:

  1. GENIAL!!!!
    Super gemacht!
    Herzliche Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die tolle Anleitung. Die Tekanne ist einfach super.
    gLG Sigrid

    AntwortenLöschen
  3. Danke Andrea, eine tolle Idee! Kann FRau immer mal brauchen.


    lg die hippe

    AntwortenLöschen
  4. Bei dem Ausgießer fällt mir spontan ein Männer-Schnurrbart ein (so wie die beiden Teile auf deinem Foto nebeneinander liegen)! Vielleicht hat jemand zufällig so eine Form - das würde doch passen! :-)
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja wieder was ganz schickes. Tolle Idee, liebe Andrea.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  6. Sieht obercool aus, danke für die Anleitung.
    Grüßle marlisa

    AntwortenLöschen
  7. Wieder so eine tolle Idee von dir.
    Ich bin froh , dass ich diese Stanze habe mit der kann man
    wirklich viele Sachen basteln. :)
    Diese Teekanne werde ich auch nacharbeiten.
    Liebe Grüße Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Vielen lieben Dank euch allen.
    Ich würde jetzt gerne auch eine Kaffeekanne machen, habe aber dafür noch keine geeignete Grundlage gefunden. Ich suche weiter.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen